Lexikon M

Männchen
Wellensittich mit blauer Wachshaut. Auch Hahn genannt.

Maske
Vorderer Kopf und Kehlenbereich.

Massenzucht
Die Zucht von Wellensittichen oft unter extremen Bedingungen nur um Profit zu machen.

Maisspindelgranulat
Einstreu, bestehend aus getrocknetem Mais.

Mauser
Etwa zweimal im Jahr auftretender Prozess, bei dem die Wellensittiche ihr Gefieder komplet auswechseln.

Melanine
Gelbbraune bis schwarze Pigmente die bei Mensch und Tier die Färbung der Haut bzw. des Gefieder verursachen.

Milben
Häufigste Parasitenart, die Wellensittiche befällt. Heilbar. mehr Informationen [birds-online.de]

Mutationen
Bezeichnung für bestimmte Farbschläge, aber auch Haubenwellensittiche und Featherduste