Lexikon F

Farbschläge
Die verschiedenen Gefiederfarben und -mutationen nennt man Farbschläge. Es gibt inzwischen weit über 100. mehr Informationen [wellensittichinfo.de]

Featherduster
Deutsche Übersetzung: Staubwedel. Wellensittich mit gestörtem Federwachstum, die Federn wachsen ohne Einhalt. Featherduster haben nur eine geringe Lebenserwartung. mehr Informationen

Federrupfen
Tritt vor allem bei einzeln gehaltenen Vögeln auf, bedingt durch Langweile. Dieser psychische Schaden ist nur schwer und wenn, dann durch Beseitigung des Auslösers zu heilen.

Federwachstum
Die Federn der Wellensittiche wachsen zwar permanent und fallen auch aus, aber etwa zweimal im Jahr kommt es zur Mauser, bei der die Vögel ihr Federkleid komplett wechseln.

Flugfedern
Schwanz und Flügelfedern.

Fortpflanzungsinstinkt
Wie alle Tiere pflanzen sich Wellensittiche fort, wenn die Gelegenheit dazu besteht. In Deutschland ist dies ohne Zuchtgenehmigung strafbar.

Französische Mauser
Auch Rennerkrankheit genannt, Erkrankung, bei der der Vogel seine Schwungedern verliert und nicht mehr Fliegen kann. mehr Informationen [birds-online.de]

Freiflug
Benötigen Wellensittiche pro Tag mindestens vier Stunden. mehr Informationen

Freisitze
Bieten beim Freiflug eine gute Lande- und Ausruhmöglichkeit. mehr Informationen

Futtermenge
Ein durchschnittlicher Wellensittich ist unter normalen Umständen mit zwei leicht gehäuften Teelöffeln pro Tag zufrieden.

Füttern
Gute Möglichkeit, um ein Vertrauensverhältnis zwischen Vögeln und Halter aufzubauen.
Wellensittiche füttern sich untereinander als Zuneigungsbekundung.

Futterspender
Trichter, die von außen am Käfig angebracht werden, so dass die Körner nachrutschen. Wegen der Gefahr, dass sie verklemmen, ni